TUTORIAL | HOW TO MAKE NO-FAT/NO-SUGAR WAFFLES WITHOUT EGG



Today I come up with a different topic ,which you guys are not used to from my blog. I decided to give more information about my lifestyle in this blog. Beside blogging I'm a huge fan of clean eating and sports and from now on I want to include this topic more into my postings. In this post I want to show you a little treat, I needed so much in the last days because of my last year in school(it drives me crazy!).I want to show you how to make some delicious waffles without sugar and without fat. Sounds impossible? It  is not! Below you can find the recipe and I'm excited to hear of your experiences if you try it out..

Heute möchte ich ein etwas neueres Thema in meinem Blog aufgreifen, eines an das ihr nicht unbedingt gewöhnt seid. Ich habe mich daher auch entschieden etwas mehr von meinem Lifestyle in diesen Blog zu integrieren. Neben dem bloggen bin ich nämlich ein großer Fan des Clean Eating und von Sport. Da ich dieses Themengebiet unglaublich interessant finde, wie ihr hoffentlich auch, will ich es mehr in den Blog einbringen. Heute möchte ich euch zeigen, wie man gesunde Waffeln macht, die nicht nur zuckerfrei sind, sondern auch fettfrei. Diese kleine Köstlichkeit landete in den letzen Tagen häufig auf meinem Teller, da ich eine kleine Pause von dem Schulalltag brauchte. Ich bin im letzen Jahr und es ist wirklich schlimm. Anbei findet ihr das Rezept und ich bin schon sehr gespannt, auf eure Rückmeldung, falls ihr es ausprobiert..

2 spoons protein power  - 2 Löffel Proteinpulver
50g Spelt - fluor   - 50g Dinkelmehl
150ml soya milk  -150ml Soya Milch
5 walnuts (broken into small pieces)  - 5 Walnüsse (in kleine Stücken gebrochen)
2 carrots  - 2 Karotten
popped quinoa  - gepopptes Quinoa
1tea spoon cinnamon  -1 Teelöffel Zimt




Share this:

, , ,

CONVERSATION

4 COMMENTS:

  1. Mh, das sieht ja wirklich toll aus, muss ich auch mal wieder machen, Waffeln sind einfach was tolles :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. ich bin auch ganz verrückt nach ihnen.vor allem vor dem training

      Delete
  2. Anonymous9/12/2013

    Wie kann man das Proteinpulver ersetzen? Ein Ei?

    ReplyDelete
    Replies
    1. hey,entschuldige die späte antwort.das proteinpulver soll ja nur den geschcmack geben.du kannst natürlich auch noch etwas mehr mehrl nehmen oder kakao pulver achte dabei aber möglichst auf wenig zucker!

      Delete