FITNESS | WORKOUTS AUF REISEN

gymm fitness aktiv bleiben im urlaub

Wir alle wissen, dass Sport gesund ist. Gerade auf Reisen ist es immer schwer "am Ball zu bleiben", weil man sich nicht im gewohnten Umfeld befindet und nicht immer ein Fitness Studio zur Verfügung hat. Es gibt dennoch einige Work Outs die ihr auf reisen leicht umsetzten könnt um fit zu bleiben. Ich habe dazu ein paar Übungen, Fakten und Motivationen für euch vorbereitet..

Ich bin, wie ihr wisst, im Moment auf Weltreise. Das bedeutet, dass ich ein ganzes Jahr nicht mehr zuhause sein werde und mich nach Alternativen umsehen muss. Da ich viel Zeit in Asien und somit in einem sehr warmen und ungewohnten Klima verbringe, bin ich auch noch etwas mehr eingeschränkt. Trotzdem bin ich der Meinung, dass es egal ist ob es für eine Woche, einen Monat oder ein Jahr ist - Sport ist ein Teil meines Lebens und sollte eine gesunde Routine im Alltag haben. 

Bewegung ist allgemein sehr wichtig und Sport ist gerade auf Reisen und im Kampf gegen den bösen Jetlag sehr hilfreich. Was macht man aber, wenn man nicht das gewohnte Equipment zur Verfügung hat und welche Übungen eignen sich auf Reisen oder sogar im Hotel Zimmer, wenn das Wetter kein Out Door Training zulässt? Ich empfehle immer Übungen, bei denen ihr mit eurem eigenen Gewicht arbeitet. Das HIIT Training, also eine Mischung aus Intervall Training mit Körpergewicht oder TabataTraining, sind ideal für Reisende, die begrenzte Möglichkeiten haben und schnelle Ergebnisse sehen wollen und wenig Zeit haben. Ich habe je einen kleinen Plan für 20 Minuten Training zusammengestellt. 

weightlifting

Ich trainiere um die 5-mal die Woche mit ähnlichen Plänen und gehe noch zusätzlich laufen oder spazieren. Zudem habe ich ein EMS Gürtel für meinen Bauch, den ich regelmäßig benutze. Trotz meiner Liebe zum Sport, ist meine Zeit sehr begrenzt. Ich habe viele Termine und arbeite ganz normal meine 10-12 Stunden für den Blog und das täglich. Ausreden sind also fehl am Platz. Ich sehe Sport auch eher als Belohnung, weil es Zeit ist, die ich mir für mich selbst gönne, weit entfernt vom Bilder bearbeiten, Texten oder Social Media. Beim Tabata Workout ist das Prinzip, dass ihr je 40 Sekunden die Übung mit möglichst vielen Wiederholung ausführt und dann 20 Sekunden pausiert. Ich habe 2 verschieden Circle, die ihr 2-mal ausführt. Also insgesamt 4 Runden von 5 Minuten. 

Zusätzlich empfehlen ich es 30-45 Minuten spazieren zu gehen. So seht ihr einiges von eurer Umgebung und bleibt aktiv. Beim HIIT Workout könnt ihr denselben Plan wie beim Tabata Workout benutzen. Der Unterschied hierbei ist, dass ihr jede Übung 15-mal wiederholt. Einen Circle führt ihr 7 Minuten ohne Pause durch und pausiert 30 Sekunden zwischen jedem Circle. Auch hier wiederholt ihr jeden Circle 2-mal. 

CIRCLE 1 
-PLANK 
-JUMP SQUAT 
-PUSH UP 
-MOUNTAIN CLIMBERS 
-WALL SIT 

CIRCLE 2 
-BURPEES 
-HIGH KNEE 
-AB BIKES 
-X JUMP 
-SQUAT 

girl sixpack fitgirls

Das gute an den Übungen ist, dass es Grundübungen sind, bei denen man nicht so viel falsch machen kann. Trotzdem werdet ihr merken, dass die Workouts wirklich hart sind. 

Selbst wenn ihr nicht auf Reisen seid, könnt ihr diese Trainingsroutine gut in euren Alltag integrieren, um fit zu bleiben oder euch mehr zu bewegen. Und nun zum vielleicht wichtigstem Part: der Musik. 

Die "richtige" Playlist macht einiges her und kann euch in den letzten Zügen Power geben. Ich höre gerne RNB, Rap, Trap und Elektro während meiner Workouts. Alles mit einem harten Beat, das schnell ist und etwas "aggressiv" ist, motiviert mich (seltsam, funktioniert aber). 

hiit training sport blog

Hier mal ein paar Auszüge meiner Playlist: 

Iggy Azaela - Bounce 
Jay Jones - you don't know me 
Justin Bieber - 2U 
TYGA - Tsunami 
Kanye West - Mercy (intrap) 

Ich wünsche euch viel Spaß und Erfolg beim Trainieren und hoffe, dass euch die Tipps und Übungen helfen. 

Share this:

CONVERSATION

0 COMMENTS:

Post a Comment

Follow by Email