TRAVEL | CLUB MED KANI MALDIVES

club med kani

Mein Aufenthalt im Club Med Kani war eine Erfahrung der anderen Art. Club Med hat weltweit All-Inclusive Resorts, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Da ich vorher noch nie in einem Club Med Resort zu Gast war, war ich dem entsprechend sehr gespannt, was Club Med zu bieten hat..


Club Med ist anders und vor allem was die Malediven angeht, ist Club Med Kani meiner Meinung nach sehr einzigartig. Während meiner 3-wöchigen Rundreise durch die Malediven, habe ich 4 Resorts besucht, wobei ich sagen muss, dass Club Med mit keinem der Resorts zu vergleichen ist. Das heißt gar nicht einmal, dass es besser oder schlechter war, sondern schlichtweg eine ganz andere Erfahrung.

club med all inclsuive resort

Meiner Meinung nach ist das Konzept von Club Med Kani sehr auf Party und Action ausgelegt, während die meisten Resorts in den Malediven ehr auf Entspannung und Wellness ausgelegt sind und die Gäste „eine ruhige Kugel“ schieben. Im Club Med Kani war während meines 4 Tägigen Aufenthaltes wirklich jeden Tag etwas los. Durch den Tag geführt wurde man mit einem bunten Programm aus Fitness, kleineren Ausflügen, besondere Lunch- oder Dinnerthemen und dem bunten und action-geladenen Charme, der Club Med ausmacht.

Die Anreise zum Club Med Kani Insel Resort erfolgt über ein Speed Boot. Um die 20 Minuten vom Malé Flughafen entfernt, ist die Anreise, verglichen mit anderen Resorts, relativ schnell und unkompliziert. Da ich eine frühere Ankunft hatte, sind mit am Steg sehr viele Leute entgegengekommen, die an der 9:00 Uhr Schnorcheltour teilgenommen haben. Täglich gibt es zwei solcher Schnorcheltouren und was die Gäste natürlich sehr toll ist, ist, dass auch diese Tour im Preis inklusive ist.

travel blog hotel review

Da ich zwar früh angekommen bin, aber nicht früh genug, um noch das Frühstücksbuffet zu besuchen, wurde ich zum Light Breakfast geführt, dass täglich von 10:00 Uhr öffnet und wohl eher etwas für die Spätaufsteher ist. Auch dieses Frühstück ist im Preis inbegriffen und neben einem kleinen buffet gibt es auch noch warme Speisen die man á la carte bestellen kann.

Da mein Zimmer erst um 12:30 bezugsfähig war, habe ich es mir zur Aufgabe gemacht das Resort schon einmal zu erkunden und einige Fotos und Videos für meinen Artikel zu machen.
Mein erster Stop auf der Tour durch das Inselresort, führte mich zum Pool und zur Sunsetbar. Club Med ist wirklich für jedes Alter geeignet. Ich habe Personen in jedem Alter gesehen. Auch viele Familien besuchen Club Med Kani und neben einem riesigen Pool und einem Kinderbecken, gibt es auch einen Kinderclub und alles, worüber sich die kleinen sonst noch freuen können.

Ein absoluter Hotspot bleibt aber die Sunset Bar, die Tag und Nacht etwas zu bieten hat. Zudem Bilder die Bar, zusammen mit Pool und dem weiten Puderzucker-Strandbereich eine Absolute Wohlfühlzone und mal ehrlich – was will man schon mehr in seinem Urlaub?

luxus resort malediven reisen

Club Med hat verschiedene Zimmertypen. Der Favorit der Gäste ist definitiv die Wasservila. Dieser Zimmertyp ist auch die höchste Zimmerkategorie und hat nebenbei auch noch einige weitere Vorzüge im Angebot, wie zum Beispiel eine Pancake Hour, die täglich stattfindet.

bar vip maldives

Auch die Zimmerausstattung ist anders als auf den Landvillen. Die Villen im „Village“, sind relativ simpel eingerichtet, mit einem cleanen Design. Zudem haben diese auch keine Badewanne, wie bei den Wasservillen und auch keinen Zugang zu der täglich stattfindenden Pancake Hour, oder der Bar. Zudem haben die Wasservillen eine eigene Rezeption und die Möglichkeit das Frühstück auf das Zimmer zu bestellen.

pancake essen

Ein zusätzlicher Benefit ist ein privater Strand, der direkt an den Wasservillen liegt. Um ehrlich zu sein, sind natürlich beide Zimmertypen sehr schön, jedoch ist eine Wasservilla eher die Premiumversion und punktet natürlich mit den vielen Extras, wie einem größeren Zimmer und einer eigenen Terrasse.

pancake hour club med

Als es mittags war, konnte ich dann auch einchecken. Anders als in den meisten Resorts hat man in Club Med keine gewöhnliche Zimmerkarte, sonders ein farbiges Stoffarmband, das einen kleinen Chip besitzt, der die Zimmertür öffnet. Die Farben der Armbänder entsprechen dem gebuchten „Paket“. Die meisten Gäste besitzen ein hellblaues Armband. Auch mit diesem Tarif ist bereits alles inklusive, bis auf einige alkoholische Getränke.

saltbar essen club med

Ein absolutes Highlight war mein erstes Mittagessen. Das tägliche Buffet ist wirklich unglaublich groß und hier findet jeder Etwas. Verschiedene Food Corners, wie zum Beispiel, Salat, japanisch, chinesisch oder auch eine Nudelstation, versorgen die Gäste täglich mit frischen und wechselnden Gerichten. Obwohl es 3 Restaurants im Resort gibt, kann ich das Buffet nur weiterempfehlen. Es ist mein absoluter Favorit gewesen und erfreute sich auch bei den anderen Gästen an extremer Beliebtheit. Auch die Köche und das Personal waren ständig unterwegs und haben sich um die Gäste gekümmert. Es bleibt definitiv kein Wunsch offen.

cocktail wellness

Die späten Nachmittage habe ich mit etwas Entspannung verbracht. Im Club Med ist es ein Gefühl, als würde man jeden kennen. Alle sind sehr offen und gerade, wenn man wie ich alleine unterwegs ist, wird man oft dazu eingeladen sich dazu zu setzen und sich einfach mit den anderen auszutauschen. So haben alle zusammen eine gute Zeit und ein gemeinsames Erlebnis. Es sind wirklich schöne Erinnerungen und die „Picture perfect“-Moments, die man von den Malediven kennt. Mit den Schaukeln am Strand hat Club Med zudem den perfekten Fotospot geschaffen, der nur so nach Paradies schreit. Manchmal war es ein wirklich perfekter Moment für mich, wenn ich mich mit einem Virgin Chi Chi Mocktail auf die Schaukel gesetzt habe und nur den Wellen gelauscht habe.

bali spa massage

Als Kontrast zu dem vollen Programm und den vielen Aktivitäten und Möglichkeiten im Club Med Kani, gibt es natürlich auch ein Spa. Das Spa ist balinesisch und eine Abwechslung zum eher energiereichen Tag im Resort. Das Spa Team bietet verschiedene Treatments an, die bis zu 6 Stunden dauern.

essen buffet resort

Am Abend öffnet neben der Bar auch eine Snack Station, bei der zum Beispiel Wraps oder andere leichte Gerichte serviert werden. Täglich um 19:15 Uhr wird aber auch das Abendessen serviert. Unteranderem hat man auch die Möglichkeit im á la carte Restaurant eine Reservierung zu machen, was ebenfalls im Preis inbegriffen ist. Es ist eine Abwechslung zum Buffet und hat eine eher private und romantische Atmosphäre. Die Reservierung für das Dinner im á la carte Restaurant muss einen Tag vorher gemacht werden.

fitness sport im urlaub

 Egal, was man sich vorgenommen hat, oder auch nicht – im Club Med Kani kommt definitiv keine Langeweile auf. Ein besonderes Angebot bietet auch das Fitness Center, dass neben verschieden Gewicht- und Cardiogeräten auch täglich verschiedenen Kurse anbietet. Auch ich habe an den Kursen teilgenommen und muss sagen, dass sie relativ gut besucht waren. Vor allem der tägliche Aqua Fitness Kurs fehlt mir schon jetzt sehr. Auch beim Sport, steht Spaß im Vordergrund und die Trainer gestalten das Sportprogramm sehr interaktiv und abwechselnd. 

wassersport ferien

Wie schon am Anfang erwähnt, gehört zu dem All Inclusive Angebot auch Wassersport. Gerade bei dieser Auswahl war das Schnorcheln sehr beliebt, das zweimal am Tag stattfindet. Auch ich war schnorcheln und habe die Tour sehr genossen. Die Teilnahme ist unbegrenzt und die meisten der Gäste gehen täglich schnorcheln. Das Unterwasserleben in den Malediven ist natürlich etwas ganz Besonderes und Club Med ist sehr stolz auf dieses Angebot und empfiehlt es den Gästen regelmäßig weiter.

schnorcheln in den malediven

Auch am Abend schläft Club Med nicht. Mit verschiedenen Themenabenden und Performances, die alle vom Personal vorgeführt werden, werden die Gäste so durch einen unterhaltsamen Abend geführt. Mein Highlight waren dabei die White Party, ein Dinner am Strand, komplett in weiß, mit passendem Dresscode und die Casino Night, während der ich nach sehr langer Zeit wieder einmal Mah Jong spielen konnte.

manjong themenabend

Der Abschied vom Club Med Kani war alles andere als einfach. Nicht nur, dass mit dem Ende meines Aufenthaltes auch meine Zeit in den Malediven endete, aber das Konzept von Club Med hat mir wirklich sehr gefallen. Die Mischung aus Entspannung und den vielen Aktivitäten war einzigartig und auch das all inclusive Angebot war eine ganz neue Erfahrung für mich. Im Club Med Kani arbeiten 350 Mitarbeiter, die aus 25 Nationen stammen und auch die Gäste kommen von überall auf der Welt. Es ist ein bunter Austausch und im Club Med Kani herrscht immer gute Laune, selbst wenn es mal regnet. Auch der Manager und das gesamte Personal sind täglich unterwegs und fragen ständig wie es den Gästen geht, ob etwas fehlt oder begrüßen die Gäste persönlich. Obwohl das Resort Kapazitäten für 600 Gäste bietet hat man doch den Eindruck einer Personal Experience. Auch das All Inclusive Faktor spielt eine große Rolle und mach das Konzept von Club Med einzigartig. Obwohl für viele Gäste der Preis am Anfang hoch erscheinen mag, hat man im Endeffekt „mehr raus“. Vor allem weil alle Getränke, Essen und die meisten Aktivitäten, so wie ein 24 Stunden Service und auch Kinderbetreuung inklusive ist, bekommt man meiner Meinung nach mehr für sein Geld. Ich kann Club Med und vor allem Club Med Kani weiterempfehlen und werde sicher selbst noch einige der weltweit mehr als 69 Resorts besuchen. Auch die Gäste die ich getroffen habe, meinten zu mir, dass sie so etwas wie Club Med zuvor noch nie gesehen haben und da kann auch ich persönlich nur zustimmen.

entertainment night life party

THIS POST INCLUDES PRESS SAMPLES

Share this:

,

CONVERSATION

0 COMMENTS:

Post a Comment

Follow by Email