BEAUTY | MONATSFAVORITEN MAI

BEAUTY FAVORITES BLOG BERLIN
Einen schönen ersten Mai wünsche ich euch allen. Es ist wieder soweit euch pünktlich zum Monatsanfang die Monatsfavoriten im Bereich Beauty vorzustellen. Ich muss dieses Mal zugeben, dass ich viele der Marken vorher noch nicht kannte. Andere Produkte die ich euch heute vorstelle, gehören schon lange zu meinen Beauty Favoriten und sind nicht mehr aus meinem Alltag wegzudenken. Ich wünsche euch wie immer viel Spaß beim Entdecken und freue mich auf euer Feedback, sowie Fragen..

PHILIPS VISA PURE ADVANCED

Ich benutze schon lange Produkte von Philips und habe euch auch auf dem Blog schon einige Produkte vorgestellt. Erst kürzlich hat Philips mir den Visa Pure Advanced zum Testen zugeschickt. Ich hatte in der Vergangenheit schon eine Gesichtsreinigungsbürste, allerdings ist der Visa Pure Advanced wirklich etwas ganz Besonderes, da mehrere Aufsätze zur Verfügung stehen, wie zum Beispiel ein Aufsatz zur Massage oder auch für müde Augen am Morgen. Auch das Design ist für mich sehr ansprechend und darüber hinaus liebe ich es mein Serum mit der Massage aufzutragen. Ich benutze den Visa Pure Advanced mittlerweile jeden Tag und will ihn auch nicht mehr hergeben.

WHAMISA KOREAN BEAUTY BRAND

Kennt ihr schon Amazingy? Das ist ein Shop für Bio- & Naturkosmetik. Den Store habe ich vor kurzem in Berlin entdeckt und habe dabei viele spannende Produkte aus aller Welt geswatched. Den Shop, den es bereits seit 2011 in Berlin gibt, vertreibt seine Produkte auch online und versendet weltweit. Neben den Produkten, die ich ausprobiert habe, bin ich auch auf die Peeling Finger Mitts von Whamisa gestoßen. Gründerin des Labels ist eine Koreanerin, die in London wohnt. Wie ihr wisst, sind Koreaner für ihre wundervolle Haut bekannt und auch die Finger Mitts sind ihren Preis wert. Ich kann das Brand allgemein empfehlen, sowie Amazingy, wo ich die Mitts entdeckt habe.

ASOS BEAUTY EYE SHADOW

Nächste Frage, wusstet ihr schon, dass Asos auch Kosmetik anbietet? Während der Asos Press Days habe ich einige Produkte ausprobiert und entdeckt und bin dabei auch über die Eyeshadow Palette gestoßen. Die Produkte sind an sich relativ einfach, aber haben ein sehr niedlich, verspieltes Design und tolle Farben.

EMMA S SKIN CARE

Ein weiteres Brand, dass ich während der Press Days entdeckt habe, ist Emma S., welches von einem Model gegründet wurde. Die Produkte sind alle darauf ausgelegt die Haut zu verbessern und zu Pflegen. Das Brand gibt es bereits seit 2009 und zu den Klassikern gehören zum Beispiel eine feuchtigkeitsspendende Maske, die man über nach einziehen lassen kann. Auch der Reinigungsschaum, den ich nun schon seit einer Woche nutze ist sehr mild und Pflegend. Ich möchte auf jeden Fall noch weitere Produkte testen und halte euch auf dem Laufenden.

BARE MINERALS SKIN CARE

Weil die besten Dinge immer zum Schluss kommen, darf in diesem Post auch BareMinerals nicht fehlen. Ich bin schon seit mehr als 5 Jahren absoluter Fan der Marke und war natürlich sehr auf den Launch der neuen Foundation „BarePro“ gespannt. Zu BareMinerals ist eigentlich gar nicht so viel zu sagen, weil ich genau weiß, wenn ich einmal anfange, finde ich in der Schwärmerei kein Ende. Die neue Foundation liegt sehr leicht auf der Haut und hat Lichtschutzfaktor 20. Wie alle Produkte von BareMinerals, sind diese hautverbessernd und pflegend, da die Hauptzutat ein gebackenes Mineral ist, das auch den Farbton vorgibt. Die neue Foundation gibt es in 30 verschiedenen Shades, also ist auch hier für jeden etwas dabei.

DAVINES HAIR CARE

Davines kommt mir sehr bekannt vor, ich weiß allerdings nicht mehr genau von woher. Wiederentdeckt habe ich das Brand während der Press Days, vor allem aber wegen des wirklich bezaubernden Duftes. Auch das Design der Haarkuren ist nicht zu verachten und das Resultat nach 10 Minuten ist wirklich umwerfend. Mittlerweile gibt es Davines schon in über 70 Ländern, hauptsächlich aber im Friseurbedarf. Man muss dazu sagen, dass die Produkte entsprechen etwas hochpreisiger ausfallen, aber perfekt für einen Treat zwischendurch sind. Schönes Haar ist eben (fast) unbezahlbar.

Ich hoffe euch haben die Produkte gefallen. Ich möchte hiermit noch einmal deutlich machen, dass ich nicht für die Präsentation der Produkte bezahlt wurde und diese unentgeltlich und nach eigenen Erfahrungen vorgestellt habe. Die Produkte wurden mir jedoch unentgeltlich, aber ohne jede Verpflichtung zur Veröffentlichung, zur Verfügung gestellt.

THIS POST INCLUDES PRESS SAMPLES

Share this:

,

CONVERSATION

0 COMMENTS:

Post a Comment

Follow by Email