LIFESTYLE | ALL NEW MAZDA 3 LAUNCH IN PORTUGAL

mazda event presse travel blogger
Werbung/Pressereise
Unter dem blauen Himmel, mit Wind in den Haaren und der Sonne im Gesicht. Ein Traum, anders kann man es kaum formulieren. Ich denke mit so vielen schönen Erinnerungen auf die Pressereise nach Portugal zurück. Für den Europa Launch des neuen Mazda 3 ging es für mich nach Lissabon, wo ich das neue Auto auch selbst fahren durfte. Ein Wochenende gepackt mit vielen Überraschungen und einem ganz besonderen Shooting..



Meine Schwärmerei für Japan ist nicht unbedingt ein Geheimnis und doch war ich überrascht, dass viele Leute Mazda gar nicht als japanische Automarke kennen, sondern nur den Namen an sich. Das Besondere an Mazda ist, dass die japanische Philosophie und das Anstreben des Besonderen, des Besten, zu hundert Prozent in die Herstellung einfließt. Die Modelle werden vorher alle in Ton handgefertigt. Beim Presseevent haben wir selbst einen Einblick in diesen Prozess bekommen und das Material selbst anfassen dürfen und auch einmal Hand angelegt, um ein besseres Gespür für die feine Handarbeit zu bekommen. Hierbei wird vor allem auf die Dynamik und den Fall vom Licht geachtet. Dazu wird auch mit speziellen Folien gearbeitet, um beim Designen testen zu können, wie die Formen auf dem Auto wirken und in Szene gesetzt werden.

penha longa resort lissabon luxury

Untergebracht waren wir im Penha Longa Resort, einem Hotel der Ritz Carlton Gruppe. Als Reise Bloggerin natürlich ein spannendes Hotel. Als ich am Flughafen angekommen bin, wurde ich gleich zu meinem Auto geführt, denn Mazda hatte einen Teil der Parkanlage des Flughafens gebucht, wo der neue Mazda 3 in den Farben rot und grau bereitstand und auf mich und die anderen Journalisten wartete. Ich muss zugeben, dass ich vor diesem Event eine Weile kein Auto gefahren bin, aber schon nach dem starten des Motors gemerkt hatte, wie viel Spaß das Autofahren mir doch macht. Besonders auffällig ist auch das Soundsystem des neuen Mazda 3. Das Auto ist mit Bose Lautsprechern ausgestattet, die besten Sound bieten. Die Fahrt vom Flughafen hat ca. eine Stunde gedauert und mir die Möglichkeit geben mich in dem Auto "warm" zu fahren. Ich habe ein Schaltwagenmodell gefahren, den neuen Mazda 3 gibt es aber auch selbstverständlich in einer Automatikfassung. Ehrlich gesagt mochte ich gerade das Gefühl Schaltwagen zu fahren, weil man so noch „mehr“ Auto fährt und ein besseres Gefühl bekommt. Das Fahrgefühl ist unglaublich angenehm. Der Wagen ist sehr leise und bietet viel Komfort und auch Platz, selbst wenn man mal zu viert im Auto sitzt hat man keines Falls das Gefühl sich eingeengt zu fühlen.

mazda 3 european launch event

Nach der Ankunft im Hotel hatten wir eine kurze Pause, bevor es zum japanischen Dinner im Hotelrestaurant ging. Beim Abendessen lernte ich die anderen Journalisten kennen und jeder konnte seine Erfahrung mit dem Auto und der Ankunft austauschen. Zudem wurden wir herzlichst von Mazda begrüßt und haben eine kleine Präsentation, sowie eine Preview auf den nächsten Tag bekommen, der wirklich einiges an Überraschungen mit sich brachte.

jasmin fatschild travel blogger

Am kommenden Tag stand ein großes Shooting bevor, denn ich wurde mit dem neuen Mazda 3 geshootet und das nicht nur irgendwie und irgendwo, sondern vom berühmten Fotografen Rankin, der bereits Topmodels wie Kate Moss vor seiner Kamera zu stehen hatte. Das Shooting war wirklich unglaublich aufregend und es war ein einmaliges Erlebnis. Durch das Shooting ist mir auch noch einmal aufgefallen, welche Eleganz und Sexyness das Auto an sich besitzt. Die Formen und Konturen sind so fein ausgearbeitet, dass man beim neuen Mazda 3 merkt, dass der Lichtfall dem Auto einen ganz neuen Ausdruck gibt und eine unglaubliche Dynamik und starke Präsenz verleiht. Auch die Trendfarbe, ein sattes rot, macht das Auto mehr als offensichtlich zum Hingucker auf jeder Straße.

shooting rankin kate moss mazda 3

KODO – SOUL OF MO­TI­ON
"Wir bei Mazda glauben, dass ein Fahrzeug die Gefühle der Menschen ansprechen muss. Das Herzklopfen sollte bereits spürbar sein, bevor man sich ans Steuer setzt. Schon im Stand vermittelt ein Mazda den Eindruck dynamischer Bewegung und weckt Lust aufs Fahren. Genau darum geht es bei unserer Designsprache Kodo - Soul of Motion."

Nach dem Shooting mit Rankin hatten wir noch ein gemeinsames Lunch, bevor wir die Autoschlüssel zückten und noch individuell mit dem Auto fahren durften und die Gegend für uns erkunden durften. So hatte ich bereits Ende Februar das Vergnügen bei angenehmen 22°C am Strand spazieren zu gehen. Ein wirklich traumhaftes Erlebnis, das nur noch von unserem Farewell Dinner im Stadtzentrum von Lissabon getoppt wurde, wo wir einen netten Abend als Gruppe verbrachten und die spanende Reise mit dem neuen Mazda 3 und vielen Erinnerungen und Eindrücken ausklingen lassen haben.


all new mazda 3 launch portugal

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal herzlich bei Mazda für die Einladungen zu dieser Pressereise bedanken, die ein wirklich komplett neues Erlebnis für mich war. Der neue Mazda 3 hat definitiv wieder die Fahrlaune in mir geweckt und auch wenn Berlin nicht die beste Stadt für eine entspannte Autofahrt ist, so gibt es doch noch viele Orte auf dieser Welt, die ich erkunden will und auch der nächste Road Trip sollte nach diesem Fahrspaß nicht mehr lange auf sich warten lassen.

food dinenr lissabon portugal

Share this:

CONVERSATION

0 COMMENTS:

Post a Comment

Follow by Email