FOOD | VEGAN FOOD GUIDE BERLIN

Werbung
Berlin ist eine Stadt, die sich selbst ständig wieder neu erfindet. Auch die Gastronomie in Berlin ist so vielfältig und bietet etwas für jeden Geschmack. Das Thema Veganismus ist in den letzten Jahren förmlich explodiert und es ist schon ein Wunder, wenn ein Restaurant mal keine vegane Option haben sollte. Ich war mal wieder für euch unterwegs und habe mich durch einige vegane Restaurants gekostet, deren Konzept ich besonders finde und die euch daher vorstellen möchte..


"Try And Love It". Das ist das Motto von Tatas. Viele von euch kennen sicher die Bubble Waffle. Bei Tatas nennt sich das Ganze Muffle, eine Mischung aus Muffin und Waffel, die mittig befüllt wird. Hier könnt ihr zwischen vegetarisch und vegan aussuchen, wobei man sagen muss, dass die veganen Optionen mich hier sehr überrascht haben. 


Es gibt sogar veganes (!) Pistazieneis. Tatas bietet euch ganz besonderes Street Food, das ihr euch individuell zusammenstellen könnt. Außerdem gibt es hier homemade Ice Teas und vegane Milkshakes. Übrigens könnt ihr die handgemachte Ice Cream im Laden auch für zuhause kaufen. Besonders gut hat mir die Deko gefallen und der Spruch „hier zählen Kalorien nur halb“.


„Eat The Rainbow“ hat seit meinem Besuch bei Noumi eine neue Bedeutung bekommen. Hier gibt es bunte Nudeln, die nicht nur toll aussehen, sondern auch schmecken. Inspiriert von traditionell indochinesischen Nudelgerichten, werden hier handgemachte und farbenfrohe Neuinterpretation von modernem Soulfood serviert. Die Gerichte bei Noumi sind vor allem durch die besonderen Nudeln, originell und ausgefallen. 


Hier kommen verschiedenste Aromen und Geschmäcker gebündelt in einzigartigen Kreationen zusammen. Sechs der sieben hausgemachten Nudelsorten sind komplett vegan. Übrigens erwartet euch durch die wechselnde Wochenkarte bei Noumi auch immer eine gewisse Abwechslung.


Han West ist den meisten von euch sicher ein Name. Han West hat mehrere Standorte in Berlin und bietet zwar nicht nur veganes Essen, aber dafür trotzdem sehr viel Veganes an. Es gibt hier sogar eine vegane Box, bestehend aus den leckeren Dumplings und Bao Buns. 


Hier wird nicht nur asiatisch serviert, sondern auch leckere Pommes und spannende Saucen. Bekannt ist die Kette auch für ihre Specials, wie die legendären 50 Cent Dumpling Parties. Hier erwartet euch asiatisches Street Food, das komplett handgemacht ist. 


"The Best Bad Food In Town" – dafür steht goldies. Goldig, wie die Pommes, die mittlerweile schon zum Kult Food an den beiden Standorten geworden sind. Wir haben die Filiale in der Nähe des U-Bahnhofes Schönleinstraße besucht. Hier werden unteranderem auch die veganen Smash Burger serviert, die es wirklich in sich haben. Doppelter veganer Käse oder auch veganer Speck – hier machen Kalorien richtig Spaß. Wie es sich für Kreuzberg gehört, ist alles im Street Food Style. 


Die Portionen sind hier „ordentlich“. Vor allem die Trüffelmayonnaise müsst ihr probieren. Falls ihr extreme Pommes Fans seid, müsst ihr auch unbedingt den zweiten Standort besuchen. Dort gibt es zwar keine veganen Burger, aber dafür noch mehr „Specials“ rund um die goldigen Kartoffelstangen, dazu gehörten frischer Trüffel, Salsas und andere Toppings.


haelthy ist ein relativ neu eröffnetes Café am Kudamm, genauer gesagt nur ein paar Schritte entfernt von der U-Bahnstation Adenauerplatz. Das Café fokussiert sich auf gesundes Essen, wie der Name schon sagt. Hier ist alles frisch zubereitet, frei von industriellem Zucker und verfolgt das Prinzip „let food be your medicine“. Hier findet ihr alles von Frühstück bis Mittag, sowie leckere Drinks, die wirklich nicht dem Standard entsprechen. Ganz besonders sind hier Safran- oder auch Rosenlatte, vegan versteht sich. 


Die Einrichtung des Cafés ist auch nicht das, was man als Standard bezeichnen würde. Klassische Eleganz, wie man es vom Kurfürstendamm erwartet, gepaart mit einer kleinen Oase, die Rückzug vom Alltag bietet. Hier laufen auf einem großen Monitor Drohnenaufnahmen paradiesischer Orte. Von der Decke hängen Kunstblumen und eine wunderschöne Wendeltreppe lädt ein die Seele bei leckerem Essen baumeln zu lassen. 

Share this:

CONVERSATION