FASHION | BERLIN FASHION WEEK OUTFIT I

mbfw berlin bfw outfit inspiration modeblog
Die Berlin Fashion Week ist vorbei und der „normale“ Wahnsinn geht weiter. Bevor ich nächste Woche schon wieder meinen nächsten Flug habe und nach fast einem Monat Reisepause endlich wieder fliege, kommen in den nächsten Tagen vermehrt Postings von der Fashion Week online, bevor ich euch wieder von Reisen und Fernweh berichte. Heute präsentiere ich euch dazu mein erstes Outfit von der Berlin Fashion Week..

mode fashion detail uhr layering
Da ich im Sommer nicht in Berlin war, war es die erste Fashion Week nach einem Jahr für mich. Es war eine kleine Abwechslung und nebenbei habe ich vor 10 Jahren, also im Jahr 2009, meine erste Fashion Week besucht, damals auch in Berlin. Das gefeierte Jubiläum habe ich mit einem Layering Look zelebriert, in dem ich auch einige meiner Lieblingsmarken kombiniert habe. Eigentlich sollte es ein komplett nude-brauntöniger Look werden, doch dank des schlechten Wetters, habe ich noch meinen neuen grünen Mantel kombiniert, wodurch der Look einen erdigen Touch bekommen hat. Da ich während der Mode Woche immer viel auf Terminen bin und alles schnell gehen muss, versuche ich mich immer so zu stylen, dass ich nicht friere, wenn ich doch kurz die Location wechseln muss. Dementsprechend wird der Mantel damit zum festen Teil des Outfits und nicht nur zur Outerwear.

Da ich viel reise, sind die Teile meiner Outfits von überall auf der Welt, neben Berlin, London, New York und Amsterdam, sind es vor allem auch meine neuen Schuhe von Grandt Manson, die ich in Kapstadt in seinem Atelier designt habe. In meinem Kapstadt Guide, findet ihr auch noch weitere Innformationen dazu.

layering look mailand paris new york fashion streetstyle
Meine persönliche Entwicklung ist mir vor allem innerhalb meines Stils aufgefallen. Ich bin erwachsener geworden. Ich mag das Wort „reif“ nicht sonderlich, aber ich wirke erwachsener und älter. Meine Looks sind abgestimmter und wirkliche nicht kostümiert. In den Anfangszeiten der Fashion Week war es ein sehr glamouröses und gefaketes Styling, das weniger mit einem Look zutun hatte, den ich auch so im Alltag tragen würde oder könnte. Ich bin sehr froh, dass ich mich nun so stilsicher fühle und auch so wohl. Ich suche meine Teile viel ausgewählter aus und trage diese auch viel länger. Es sind für mich echte Lieblinge, von denen ich mich nicht mehr trennen mag oder so einfach kann. Damals habe ich verstärkt Vintage getragen, was mir so im Nachhinein sehr kostümiert vorkommt. Auch während meiner Reisen habe ich gemerkt, dass ich simple Looks, die einen Touch Casuality haben, viel lieber mag. Es müssen keine großen Statement Ohrringe oder Ketten mehr sein und auch kein zu starkes Make Up. Vor allem auch, dass ich kaum noch High Heels trage oder besitze, ist eine große Veränderung. Vor einigen Jahren bin ich noch fast täglich in Pumps herumstolziert oder in High Heels, mit einer Höhe von bis zu 21cm

berlin fashion week lookbook shooting model blog
Ich bin total gespannt auf euer Feedback zum Look und freue mich auch schon sehr euch bald die nächsten Looks und meinen Recap zur Fashion Week zu präsentieren. Das Thema Fashion ist noch immer ein Teil von mir, auch wenn es reduziertet auf dem Blog zu sehen und zu lesen ist. Bleibt gespannt auf die nächsten Postings und schaut auch in den Social Media Channels vorbei, um weitere Impressionen zu sehen.

THIS POST INCLUDES PR SAMPLES

Share this:

,

CONVERSATION

0 COMMENTS:

Post a Comment

Follow by Email